Logo Driven Lux Logo Driven Lux small
Das Bentley Continental Supersports Convertible in der Seitenansicht Foto © AIL München
Artikel Erstellt Aktualisiert

Im Leasing-Angebot jetzt bei AIL München

Limitiert: Das Bentley Continental Supersports Convertible

Bentley hat mit dem Continental Supersports Convertible nicht irgendein Cabrio gebaut – es ist das schnellste Cabrio der Welt

Bentley, dieser Name stand schon immer für die sportliche Seite britischen Understatements. Luxuriöse Coupés und Limousinen mit gewaltigen Leistungsdaten, aber nicht zu protzig und subtiler als die vergleichbare Edelkonkurrenz. Der Bentley Continental Supersports Convertible bildet da keine Ausnahme – und ist doch ganz anders. Er ist die letzte Ausbaustufe der Continental-Reihe und auf 710 Stück limitiert. Warum genau 710? Soviel PS hat der Supersports.

Der Bentley Continental Supersports ist der schnellste Viersitzer der Welt

Schon der Blick auf das Heck verrät: Hier werden keine Gefangenen gemacht. Die Auspuffanlage wurde im Vergleich zum Vorgänger komplett überarbeitet. Jetzt starren den Fahrer Endrohre, so wuchtig wie Diskusscheiben an. Sie sehen nicht nur martialisch aus, sie sorgen auch für einen markanteren Sound. Auch die Optik wurde nachgeschärft. Splitter, Schürzen, Spoiler - alles aus Carbonfaser - zieren den Bentley. Noch nie war Understatement so offensichtlich. Denn der Continental Supersport ist nicht irgendein Auto. Er ist der schnellste offene Viersitzer der Welt. 330 km/h stehen als Höchstgeschwindigkeit im Fahrzeugschein. So schnell können vier Passagiere nirgends sonst Cabrio fahren.

Frontansicht des Continental Supersports Convertible
Die Front des Continental Supersports Convertible verrät die sportlichen Gene des Cabrios. Foto © AIL München

Bentley Continental Supersports: Doppelt so viel Nm wie ein 911

Ein Sechs-Liter-Zwölfzylinder mit Biturboaufladung sorgt für ein brachiales maximales Drehmoment von 1017 Nm. Zum Vergleich: Die aktuelle Generation des Porsche 911 Carrera S bringt es auf maximal 500 Nm. Im 710-PS-starken Cabrio geht es dank der Achtgangautomatik von null auf 100 km/h in nur 3,9 Sekunden. Nur das Coupé schafft es vier Zehntel schneller. Ermöglicht wird das durch neue Turbolader und eine überarbeitete Ladeluftkühlung. Ein Spritsparer ist der Continental Supersport so zwar nicht – aber keineswegs übermäßig durstig. 15,7 Liter Benzin verbraucht das Cabrio im Schnitt auf 100 Kilometern.

Anzeige

Den Bentley Continental Supersports Convertible jetzt zu Top Konditionen kaufen oder finanzieren.

Hier geht es zum Angebot

(Link öffnet ein neues Fenster zu ail.de)

Anzeige

„Schlagloch“ ist für den Bentley Continental nur ein Wort

Trotz so viel Sportlichkeit bekommt der Käufer beim stärksten Bentley aller Zeiten den Komfort, den er von der Luxus-Marke erwartet. Im von Leder und Alcantara durchwirkten Innenraum ist „Schlagloch“ nur ein Wort. Bloße Irritationen auf der Fahrbahn, die mit britischer Nonchalance weggenickt werden. Der Bentley Continental Supersport ist schließlich vor allem ein Gleiter. Eine Reisemaschine mit perfektem Handling und hohen Langstreckenqualitäten. Schaltvorgänge sind dank der Achtgangautomatik kaum spürbar.

Das Heck des Bentley Continental Supersports Convertible in der Garage von AIL
Auch wenn man es ihm nicht auf den ersten Blick ansieht: Der Bentley Continental Supersports Convertible ist das schnellste viersitzige Cabrio der Welt. Foto © AIL München

Finanzierung und Leasing des Bentley Continental Supersports Convertible

Natürlich hat das seinen Preis. Das auf 710 Exemplare limitierte Bentley Continental Supersports Convertible, das zur Zeit bei AIL Leasing & Finance in München zum Verkauf steht, kostet 305.900 Euro. Doch für eine monatliche Leasing-Rate von 2.723 € bei einer Anzahlung von 61.180 € (Rechenbeispiel) könnte dieses Cabrio der Extraklasse bald in Ihrer Garage stehen.

Anzeige

Den Bentley Continental Supersports Convertible jetzt zu Top Konditionen kaufen oder finanzieren.

Hier geht es zum Angebot

(Link öffnet ein neues Fenster zu ail.de)

Anzeige

Komfort ist alles im Bentley Continental Supersports Convertible

Der Supersports, der gerade einmal 26 Kilometer auf dem Tacho hat, verfügt dabei über eine luxuriöse Ausstattung, so wie man das von einem Bentley gewohnt ist. Die Sitze vorne sind nicht nur belüftet, sie massieren auch denjenigen, der darauf Platz nimmt. Eine Doppelarmlehne und ein digitaler TV-Empfänger samt Bildschirm machen den Beifahrer glücklich. Hinzu kommen ein Navigationssystem, eine MP3-Schnittstelle, ein WiFi-Hotspot sowie ein SIM-Kartenleser für Google Maps und POI.

Der Innenraum des Bentley Continental Supersports
Im Inneren des Bentley Continental Supersports dominieren Leder und Carbon. Foto © AIL München

Sportlich mit Stil

Für die Sportfanatiker gibt es ein paar besondere Extras. Zum Beispiel die Supersport-Titan-Auspuffanlage, die schwarz lackierten Leichtmetallfelgen oder auch Sportfahrwerk und das Sportpaket von Bentley. Und natürlich kommt beim Continental die Sicherheit nicht zu kurz: ASB und ESP sind serienmäßig. Es gibt also keine Ausreden, in die sportliche Superliga aufzusteigen. In Verbindung mit mehr Luxus als bei Bentley geht das sowieso nicht.

Anzeige

Den Bentley Continental Supersports Convertible jetzt zu Top Konditionen kaufen oder finanzieren.

Hier geht es zum Angebot

(Link öffnet ein neues Fenster zu ail.de)

Anzeige