Logo Driven Lux Logo Driven Lux small
Bentley Bentayga Speed fahrend schräg links vorne Foto: Bentley
Artikel Erstellt Aktualisiert

Zurück auf Platz 1

Bentley Bentayga Speed: Wieder das schnellste SUV der Welt

Der Titel "schnellstes SUV der Welt" ist heiß umkämpft. Der Bentley Bentayga Speed holt jetzt Platz 1 zurück vom Urus

In der Autowelt geht es immer wieder um Titel. Jeder Hersteller will wohl in irgendetwas der Beste sein bzw. das beste Auto in einer Kategorie anbieten. Eine Standardkategorie ist dabei natürlicherweise die des schnellsten Autos. Und warum sollte das nicht auch in der boomenden Kategorie der SUVs den Sportsgeist unter den Herstellern wecken, wer denn nun das schnellste SUV der Welt im Portfolio hat? Zunächst hatte die englische Marke Bentley mit dem Bentayga diesen Titel für sich reklamiert, doch dann brachte Lamborghini 2018 sein erstes SUV seit über 30 Jahren heraus und sicherte sich den Bestwert mit dem Lamborghini Urus. Der ist sage und schreibe 305 km/h schnell und war damit das schnellste in Serie gebaute SUV der Welt. Das wollten die Engländer aber nicht auf sich sitzen lassen.

Felge des Bentley Bentayga Speed
Foto: Bentley

Bentley Bentayga Speed schnellstes SUV vor Lamborghini Urus

Deshalb hat Bentley jetzt den Bentayga noch einmal überarbeitet und jetzt den neuen Bentley Bentayga Speed an, der den Lamborghini Urus als schnellstes SUV der Welt ablöst. Der Bentley Bentayga Speed schafft dank überarbeitetem Motor, der jetzt 635 PS aus der sechs Liter großen W12-Maschine schöpft, 306 km/h in der Spitze und damit 1 km/h mehr als der Lamborghini Urus. Schneller ist schneller. Übrigens jetzt 5 km/h schneller als der Standard-Bentayga, der es auf 301 km/h bringt und der mit 27 PS weniger auskommt.

Bentley Bentayga Speed fahrend von rechts schräg hinten
Foto: Bentley

Bentley Bentayga Speed: W12-Motor und Design

Nicht nur durch die Leistungsdaten des 900 Nm starken W12-Motors unterscheidet sich der Bentley Bentayga Speed von seinen normalen Brüdern, sondern auch im Design gibt es einige Unterschiede. So gibt es jetzt dunkel eingefärbte Scheinwerfer und einen großen Dachkantenspoiler mit schwarzen Akzenten. Außerdem findet man speziell gestaltete 22-Zoll-Räder vor, die nicht nur sportlich, sondern auch sehr edel aussehen. Darüber hinaus schmücken "Speed"-Signets allenthalben den Innenraum und sind auch außen angebracht. Im Innenraum gibt es zudem erstmals für den Bentley Bentayga sportliche Alcantara-Bezüge. Natürlich ist beim Edel-Allradler auch wieder alles in Leder zu bekommen.

Bentley Bentayga Speed: Preis steht noch nicht fest

Der Preis für den Bentley Bentayga Speed steht noch nicht fest, er soll aber wohl auf dem Genfer Autosalon 2019, der heuer von 7. bis 17. März stattfindet, bekannt gegeben werden. Der normale W12 Bentley Bentayga kostet indes mindestens 214.000 €. Den Titel des schnellsten SUVs der Welt wird sich Bentley aber wohl gut bezahlen lassen und den Standard-Preis für den Bentayga deutlich hinter sich lassen.

Bentley Bentayga Speed
Foto: Bentley

Anzeige

Foto Christian Finke

Christian Finke
CEO AIL Leasing & Finance

„Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner zum Thema »Bentley und Luxus-SUVs«. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.“