Logo Driven Lux Logo Driven Lux small
Mercedes AMG G63 by ARES Design Frontal Foto: Scuderia Motors
Artikel Erstellt Aktualisiert

Verfeinertes Filetstück bei Scuderia Motors

Der limitierte Mercedes AMG G63 by ARES Design

Wie man noch mehr aus einem sehr guten Auto herausholt, zeigen Igor Lazarevic und ARES Design mit ihrem Mercedes AMG G63

Die Mercedes AMG G-Klasse ist eine Ansage. Einer der besten Geländewagen der Welt wird von der Sportwagenabteilung aus Affalterbach zu einem brachialen Kraftpaket mit unbändigem Vorwärtsdrang ausgebaut. Dafür sorgt beim G63 aus der Generation, die es ab 2012 gab, ein V8-Motor mit 5,5 Litern Hubraum und enormen 544 PS. Mit dem Facelift vom Mai 2016 steigt diese Leistung sogar noch einmal weiter an und liegt dann bei 571 PS. Dieser veritablen Performance steht ein Drehmoment in Höhe von 760 Nm zur Seite. Der Mercedes AMG G63 schiebt damit wie ein Stier bullig nach vorne. In Zahlen bedeutet das eine Sprintzeit von 5,4 Sekunden von 0 auf 100. Die Spitzengeschwindigkeit wird allerdings wegen einer elektronischen Abregelung bei 210 km/h erreicht. Der Cw-Wert ist eben auch nicht die Paradedisziplin des G.

Mercedes AMG G63 by ARES Design rechts vorne
Foto: Scuderia Motors

Maßgeschneiderter Luxus von ARES Design

Dafür verwöhnt er im Innenraum mit purem Luxus. Und weil sich Erstbesitzer Igor Lazarevic, seines Zeichens Geschäftsinhaber von Scuderia Motors in München, nicht mit dem Standardschmuck begnügen wollte, war ein Gang zu den Veredelungsingenieuren von ARES Design ein naheliegender Schritt. Dort wird noch einmal verbessert, was für die meisten schon gut genug wäre. Aber wenn es das Beste sein soll, führt kaum ein Weg an den Italienern vorbei. Und das Ergebnis dieser Kooperation kann sich definitiv sehen lassen.

Cockpit Mercedes AMG G63 by ARES Design
Foto: Scuderia Motors

Luxus pur im Innenraum des Mercedes AMG G63 ARES Design

So ist der AMG G63, den wir hier vorstellen wollen, mit allen nur denkbaren Annehmlichkeiten, die für komfortables und luxuriöses Autofahren unerlässlich sind, ausgestattet. Das ARES-Atelier hat bei der Interieur-Veredelung ganze Arbeit geleistet. Der gesamte Innenraum ist mit feinstem italienischem Nappaleder in der Farbe "Cookie" bezogen, einem sehr angenehmen Beigeton, der für Wohlfühlambiente sorgt. Hier beweist sich der geschmackssichere Stil, den Igor Lazarevic bei der Zusammenstellung des Fahrzeugs gezeigt hat. Die Instrumententafel sowie die Mittelkonsole wurden per Hand in Modena maßgefertigt und genügen selbst allerhöchsten Ansprüchen an Verarbeitungsqualität und Materialanmutung. Den perfekten Abschluss zu diesem Interieurdesign bilden denn auch die Dekorleisten in dunkelbraunem Eschenholz.

Mercedes AMG G63 by ARES Design Rückbank
Foto: Scuderia Motors

Dieser G63 kommt mit sehr edler Vollausstattung

Üppiger Luxus steht auch bei der Vollausstattung im Fokus. Das fängt bei den vollelektrischen Sportsitzen an, die auch eine Lordosenstütze bieten und dank Belüftung und Sitzheizung sowohl im Sommer als auch in der kalten Jahreszeit immer ein Höchstmaß an Komfort garantieren, auch auf langen Strecken. Für mehr Bequemlichkeit sorgt in diesem Zusammenhang auch die Armlehne in der Mittelkonsole. Ebenfalls für die kälteren Tage ausgelegt ist das beheizbare Multifunktionslederlenkrad mit Edelholzspangen.

Lenkrad/Cockpit Mercedes AMG G63 by ARES Design
Foto: Scuderia Motors

Mercedes AMG G63 mit speziellen Sicherheits-Features

Selbstverständlich ist auch eine mehrzonige Klimaautomatik an Bord. Weitere Selbstverständlichkeiten sind ein Licht- und Regensensor, Tempomat, Berganfahrassistent, die Einparkhilfe rundum inklusive Rückfahrkamera, elektrische Seitenspiegel sowie das Navigationssystem mit großem Farbdisplay in der Mittelkonsole. Ein Totwinkelwarner unterstützt Sie bei der Fahrt auf der Autobahn oder im schnell mal unübersichtlichen Stadtverkehr. Als Schmankerl ist auch ein Schiebedach verbaut. Für zusätzliche Sicherheit sorgen eine Einbruch-Diebstahl-Warnanlage sowie ein an Bord befindlicher Feuerlöscher.

Infotainment der Spitzenklasse von Harman Kardon

Das Infotainment zeichnet sich durch das Harman Kardon Logic 7 Surround Sound System aus, dem ein TV-Tuner und Fond-Entertainment zur Seite gestellt sind. Auch wenn man hier voll aufdreht, bleiben die Töne von einwandfreier Klarheit und Präzision, bei gleichzeitig deutlich spürbarer Power in der Wiedergabe. Ihr Mobiltelefon verbinden Sie spielend leicht via Bluetooth mit dem Komfort-Telefonie-System.

Innenraum Mercedes AMG G63 by ARES Design, Blick durch linke hintere Tür
Foto: Scuderia Motors

Rückbank um 20 cm nach hinten verschoben

Ganz besonders hervorzuheben ist die exklusiv in diesem ARES-Fahrzeug um 20 cm nach hinten versetzte Rückbank, die für noch mehr Komfort und Sitzluxus in der zweiten Reihe sorgt. So lässt man sich gerne auch über längere Strecken chauffieren und erfreut sich gleichzeitig an den Bildschirmen an der Rückseite der Vordersitze. Diese Spezialanfertigung aus dem ARES-Design-Ingenieursbüro ist wirklich nicht von der Stange.

Mercedes AMG G63 by ARES Design Motorraum
Foto: Scuderia Motors

Mercedes AMG G63: Technische Daten

Mercedes AMG war es mit dem G63 dieser Generation gelungen - das zeigen die technischen Daten -, die Leistung im Vergleich zum Vorgänger G55 zu steigern, während der Verbrauch gleichzeitig um gute 13 Prozent gesenkt wurde. Das entspricht über zwei Litern im Drittelmix nach NEFZ. Für die meisten Fahrten wird man den Fahrmodus „Controlled Efficiency“ wählen. Hier kommt nämlich die Souveränität des 5,5-Liter-V8-Motors voll zur Geltung, da im zweiten Gang angefahren und früh hochgeschaltet wird. Auch die Start-Stopp-Automatik ist in diesem Modus aktiv und hilft, den Spritverbrauch vor allem in der Stadt weiter zu reduzieren. Das AMG Speedshift Plus 7G-Tronic Automatikgetriebe hat dabei stets den richtigen Gang parat und verrichtet seinen Job, wie erwartet unauffällig im Hintergrund. Will man es hingegen richtig krachen lassen, dann wechselt die 7G-Tronic im Sportmodus blitzschnell die Gänge und gibt beim Zurückschalten sogar Zwischengas, wodurch sich ein gewisses Sportwagenfeeling einstellt. Und natürlich ist der Sound, das tiefe Bollern der AMG-Maschine, die perfekte musikalische Untermalung. Der Sound ertönt aus den seitlichen Inox-Rohren, die ebenfalls von ARES Design maßangefertigt sind.

Mercedes AMG G63 by ARES Design Detailaufnahme schräg rechts hinten
Foto: Scuderia Motors

Mercedes-Benz AMG G63: Das Außendesign besticht durch sportliche Eleganz

Von außen ist die Mercedes G-Klasse in der AMG-Version natürlich schon immer ein echter Hingucker. Doch durch die weitere Veredelung von ARES Design entsteht noch einmal ein gänzlich neuer Eindruck. Lackiert in Polarweiß und mit vielen schwarzen Kontrastelementen versehen, blickt man auf ein stattliches Gefährt, dem man sogleich seine Kraft und Eleganz ansieht. Trotz der beeindruckenden Außenmaße wirkt der G63 dabei auch noch sportlich. Das liegt am Body-Kit von ARES Design. Die Frontstoßstange und -Schürze sind aus Karbonfaser gefertigt und zeigen mit ihren großen Lufteinlässen demonstrativ ihren Leistungshunger. Am Frontspoiler und am Grill fällt der Blick auf das Sichtkarbon. Auch die Kotflügel und die Seitenschweller sind aus dem aus der Formel 1 bekannten Leichtbaumaterial maßgefertigt.

Detailaufnahme rechter Kotflügel Mercedes AMG G63 by ARES Design
Foto: Scuderia Motors

Viel Karbon prägt das äußere Erscheinungsbild dieser G-Klasse

Die bei der G-Klasse stilbildenden Seitenschienen bilden im schwarzen Sichtkarbon ebenfalls einen gefälligen Kontrast in der Seitenansicht des weißen Autos. Der Karbonrundgang setzt sich mit der hinteren Stoßstange und dem Heckdiffusor aus dem gleichen Material fort. Und natürlich ist auch die Motorhaube aus dem leichten Werkstoff. Es wurden keine Kosten gescheut, um ein einzigartiges Fahrzeug auf die Räder zu stellen.

Detailaufnahme Mercedes AMG G63 by ARES Design linke Seite
Foto: Scuderia Motors

Geschmiedete, zweifarbige 22-Zoll-Räder für den großen Auftritt

Apropos Räder: Stolze 22 Zoll messen die geschmiedeten zweifarbigen Aluräder. Geschmiedete Räder sind übrigens die im Vergleich zu den sonst üblichen, gegossenen Leichtmetallrädern deutlich leichtere und gleichzeitig stabilere Variante, die man auch nicht alle Tage zu Gesicht bekommt. Schon gar nicht bei einem Geländewagen dieser Güte und mit dieser Leistung. Die Räder hängen an einem Fahrwerk mit dreifach verstellbarem Aufhängungssystem, sodass man auf alle Fahrsituationen bestens vorbereitet ist.

Mercedes AMG G63 by ARES Design Detailaufnahme rechter Scheinwerfer und Kotflügel
Foto: Scuderia Motors

Den Mercedes AMG G63 bei Scuderia Motors kaufen

Interessierte finden dieses einzigartige Angebot des limitierten Geländerenners derzeit in München beim ARES Design-Partner Scuderia Motors. Für den Mercedes AMG G63 refined by ARES Design mit seit der Erstzulassung im April 2016 gerade einmal 5.000 gefahrenen Kilometern wird ein Preis von 285.600 € brutto aufgerufen. Dieser Benz ist zweifellos ein einzigartiges Fahrzeug, das es so sicher kein zweites Mal gibt.

Anzeige

Foto Lazarevic

Igor Lazarevic
CEO Scuderia Motors

„Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner zum Thema »exklusive Neufahrzeuge und limitierte Sondereditionen«. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.“